SICON PDM PLM Beratung
Homepage SICON PDM PLM Portal
Kompetenz in PDM/PLM

Ob PDM, PLM oder sonst ein Akronym ist ohne Bedeutung, allein auf die Inhalte kommt es an:


systematisierte Angebotskalkulation,

termin- und kostengerechte Auftragsabwicklung,

prozessbezogene Integration von Entwicklung und Produktion,

schneller Zugriff auf Produktdaten (Zeichnungen, Stücklisten etc.),

eindeutiges Nummern- und Begriffssystem (Stammdaten-Qualität),

QS-konformes Änderungs- und Freigabewesen,

Teile-, Baugruppen- und Produktstandardisierung,

Klassifikation, Variantenmanagement und Produktkonfiguration,

Integration von Projekt-, Prozess- und Produktdatenmanagement

und Weiteres.
PLM ist die Methodik für umfassende Arbeits- und Datenorganisation zur produktiven Wertschöpfung – nutzbar durch Integration diverser IT-Bausteine.


Wenn das Ihre Ziele sind,
sind wir der richtige Partner für Ihr Projekt.

Inhouse-Seminare von SICON
Intensivseminar PDM-Einstieg:
PDM-Elemente, Lösungskonzepte, PLM-Strategien, Einführung, Voraussetzungen, Software-Angebot, Auswahlprozess, Aufwände, Kosten, Nutzen.   mehr
Wie gut ist Ihre PLM-Lösung wirklich?
Benchmark mit spez. Prüfkatalog:
- Analyse
- Bewertung
- Empfehlung
  mehr

PLM-Integrationsmodell
PLM
PLM –
Die Art und Weise wie ein Unternehmen seine Geschäftsabläufe organisiert und ausführt, entscheidet über seine Fähigkeit, in jeder Situation wirtschaftlich zu agieren.
Strategie für starke Unternehmensleistung
Marktanteile, Umsatzrendite und Produktqualität sind die grundlegenden Indikatoren der Leistungsfähigkeit eines Fertigungsunternehmens – aus Management-Sicht die Motivation für die Realisierung eines umfassenden PLM-Ansatzes.

Anforderung
Die Qualität Ihrer Prozesse bestimmt die Qualität Ihrer Daten und umgekehrt, des Weiteren bestimmt die Qualität ihrer Daten die Qualität Ihrer Produkte.

Konzeption
Die Qualität Ihrer Prozesse und Daten wird nicht durch PDM und andere Software bestimmt, sondern durch umfassende Organisationskonzepte.

Umsetzung
Konzepte durchgängig Nutzen bringend einzusetzen, erfordert eine exzellente PLM-Integrationslösung sowie geschulte und motivierte Anwender.
»PLM-Einführung ist primär ein Organisationsprojekt –
PDM-Software kommt erst mit der Umsetzung ins Spiel.«
Willkommen bei SICONVISION.COM
Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen zu PDM und PLM:
Ist-Analyse, Konzeption, Systemauswahl, Seminare ...
SICON bietet erstklassige PDM/PLM-Beratung
– unabhängig, ganzheitlich, strategisch –
Unsere Kompetenz macht den Unterschied
Für uns ist PDM/PLM eine Unternehmensstrategie

mit innovativen Organisations- und Arbeitskonzepten

zur wirtschaftlichen Gestaltung von Industrieproduktion.
Wir kennen die Anforderungen und Probleme des Maschinen-, Anlagen-, Automobil- und Flugzeugbaus.
Wir haben vielfach bewährte und innovative Lösungskonzepte, die Sie sofort umsetzen können.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der PDM-Systemauswahl zielsicher die "Spreu" vom "Weizen" trennen.
Wir sorgen dafür, dass Sie mit Ihrer PDM-Lösung die Nutzenpotentiale der PLM-Strategie konsequent ausschöpfen.
Wir unterstützen Sie mit Kompetenz und Erfahrung, damit Sie mit der Investition in Ihr PDM/PLM-Projekt reale und nachhaltige Erträge erwirtschaften.
"… Leider wird die herausragende Bedeutung von PDM und PLM als zukunftsrelevante Unternehmensstrategie in den Chef-Etagen der Fertigungsindustrie noch immer nicht im erforderlichen Maße erkannt. Die Implementierung eines PDM/PLM-Projekts wird lediglich als IT-Thema gesehen und an die zuständige Fachabteilung delegiert. Dabei bietet die Einführung von PDM/PLM die einmalige Gelegenheit, die »Funktionsweise« und damit verbunden die Produktivität eines Unternehmens durch innovative Organisations- und Arbeitskonzepte auf eine völlig neue Leistungsstufe zu heben."
Josef Schöttner, SICON
SICON-Angebote:

   Beratung
PDM-Mittelstandsberatung
PDM/PLM-Einführung
PDM-Systemauswahl
Änderungs- und Freigabeprozess
Prozesssicheres Nummernsystem
Teilereduzierung

   Seminare/Workshops
PDM-Einstieg
PDM/PLM-Einführung
PDM-CAD-Integration
PDM-ERP-Integration
Teileklassifikation
Variantenmanagement

   Bücher/Artikel
Ratgeber für den PDM-Einstieg
Handbuch für PDM/PLM-Projekte
PDM-Fachbuch (deutsch/chinesisch)
Fachartikel zu PDM und PLM

   PDM/PLM-Infos
Definitionen zu PDM und PLM
Abgrenzung zu ERP
Interpretationen zu PLM
Einführung von PLM
PDM/PLM-Erfolg braucht Kompetenz, Strategie und Methodik.

Ein Teil der Unternehmen, die uns kontaktieren, hat PDM bereits eingeführt. Nach wenigen Jahren zeigt sich die ernüchternde Erkenntnis, dass der Nutzen in keinem Verhältnis zum Ressourcen-Einsatz steht. Was ist schief gelaufen?

Die PDM-Einführung wurde nur als Software-Projekt aufgesetzt. Es wurden keine klaren Projektziele definiert. Es wurde kein Fach-/Sollkonzept entwickelt, das die spezifischen Anforderungen an Prozessgestaltung und Datenorganisation detailliert beschreibt. Es wurde keine neutrale Beratungskompetenz hinzugezogen. Es wurde eine Systementscheidung getroffen ohne methodischen Auswahlprozess. Vom Systemlieferanten/-integrator wurde ohne präzise Vorgaben (Lösungskonzept) teure Softwareanpassung nach der Methode “Versuch und Irrtum“ ausgeführt. Bestandsdaten wurden ohne Bereinigung in die neue Produktdatenbank importiert, Benennungswildwuchs und Verbundnummernsystem blieben erhalten. Auf den Aufbau eines Ordnungs- bzw. Klassifikationssystems wurde verzichtet.

Das Resultat: undefinierte Prozesse, widersprüchliche Daten, nutzlose Software bzw. ein nutzloses Werkzeug, unzufriedene Anwender, eine fehlgeschlagene Investition.
PLM ist Prozessgestaltung und Datenorganisation, PDM-Software ist Mittel (Werkzeug) zum Zweck (Nutzung):
Vermeiden Sie den Kardinalfehler bei der PLM-Einführung – kaufen Sie niemals PDM-Software bevor Sie ein Fachkonzept entwickelt haben, das detailliert beschreibt wie Sie mit Ihrer PLM-Lösung künftig Ihre Geschäftsabläufe (Prozesse) wirtschaftlich ideal gestalten wollen!

Anmerkung:
Es gibt keine Software-Klasse PLM, auch wenn Anbieter wie Oracle, SAP, Siemens und andere ihre Software so bezeichnen. PLM-Software ist immer eine Integrationslösung mit den Software-Klassen PDM, ERP und weiteren Geschäftsanwendungen.
PDM-Einführung geplant?
Sie suchen hierzu fundierte unabhängige Informationen?
Mit einem individuellen Workshop/Seminar in Ihren Räumen bekommen Sie die notwendigen Informationen für fundierte Entscheidungen in Ihrem anstehenden Projekt.

Profitieren Sie von fachlicher Kompetenz, strategischer Sichtweise und langjähriger Projekt-Erfahrung.
PDM-Software löst noch keine Probleme!
Anbieter von PDM-Software und mehr noch die von vermeintlicher PLM-Software propagieren, dass mit ihren Produkten (Systemen) Informationen schneller zur Verfügung stehen, die Konstruktion weniger Teile kreiert, Entwicklungszeiten verkürzt werden, Variantenvielfalt beherrschbar wird und vieles mehr sich zum Besseren wendet. Siemens behauptet sogar, mit Teamcenter die Produktivität zu maximieren, was auch immer damit gemeint ist.
Aus der Sicht eines neutralen Strategie-Beraters bleibt festzuhalten, dass PDM-Software lediglich ein Werkzeug ist, wenn auch ein wichtiges. Um die Produktivität eines Unternehmens mit seinen spezifischen Gegebenheiten wirklich optimieren zu können, braucht es einen strategischen Ansatz, der über die gewöhnliche Sichtweise von IT-Projekten hinausgeht. Mit konsequenter Methodik muss ein individuelles Lösungskonzept entwickelt werden, das Projekte, Prozesse und Daten in einen integralen Organisationsrahmen stellt. Wenn dann dieses Lösungskonzept mit einem guten PDM-Werkzeug vollständig nutzbar wird, und nur dann, ist wirklich eine Produktivitätssteigerung zu sehen.
SICON PDM PLM Beratung

Josef Schöttner
Diplom-Ingenieur Univ.
Josef Schöttner
Der PDM/PLM-Berater.

SICON PDM PLM Blog

Analyse
Ist SAP PLM ® ein vollwertiger Ersatz für originäre PDM-Software?
mehr

SICON PLM Analyse

PLM-Analyse
Wie gut ist Ihre PLM-Lösung wirklich, senken Sie damit Ihre Kosten?   mehr
System-Benchmark

PLM-Analyse

SICON PDM PLM Seminare

Prozessanalyse
Analyse und Optimierung des Produktentstehungsprozesses durch effektive Umsetzung der PLM-Strategie mittels Konfigurationsmanagement nach ISO 10007.   mehr

Teileklassifikation
Teile schnell finden statt neu entwickeln – transparentes Teilemanagement bringt hohe Wiederverwendungsrate und senkt die Kosten.   mehr

Variantenmanagement
Individuelle Kundenwünsche erfüllen, und das profitabel – Variantenvielfalt mit Hilfe von konfigurierbaren Produkten beherrschen.   mehr

SICON PDM PLM Literatur

PDM/PLM-Publikationen von Josef Schöttner
PDM-Fachbuch:
Produktdatenmanagement in der Fertigungsindustrie
Ratgeber für den PDM-Einstieg:
PDM-Ratgeber
Handbuch für PDM/PLM-Projekte:
Projekt-Handbuch

SICON Engineering Seminar

Modulare Baukastenkonstruktion
Innovative Engineering-Methode, mit der Sie ohne Mehraufwand differenzierte Kundenanforderungen erfüllen, Durchlaufzeiten reduzieren, Variantenvielfalt beherrschen und Kosten nachhaltig senken können.   mehr

Bedeutung von PDM PLM für QM

Seitenanfang Rückschau   Impressum Top


Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved.